+++  Lesefest am 01.11.2019  +++     
     +++  Vandalismus an unserer Schule  +++     
     +++  Spendenaufruf  +++     
(04791) 6395
Link verschicken   Drucken
 

Betreuungskonzept

Allgemeines

Seit August 2004 ist die Grundschule Scharmbeckstotel verlässlich. Durch unterrichtsergänzende Angebote stellt die Schule für die Schülerinnen und Schüler im 1. und 2. Schuljahrgang ein täglich mindestens fünf Zeitstunden umfassendes Schulangebot sicher. Von Montag bis Freitag besteht in der Zeit von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr für alle Kinder der Klassen 1 und 2 die Möglichkeit an einem Betreuungsangebot der Schule teilzunehmen. Das Konzept für die unterrichtsergänzenden Angebote ist Teil des pädagogischen Konzepts der Schule.


 

Rahmenbedingungen
  • Die Kinder werden für die Betreuungsgruppe von ihren Eltern schriftlich für ein halbes oder ganzes Schuljahr angemeldet. 
  • Die Anmeldung ist verbindlich. Für eine Abmeldung bedarf es ebenfalls der Schriftform mit Begründung.
  • Zu Beginn des Schuljahres erhalten die Kinder einen festen Platz in der Betreuungsgruppe. Diese wird von qualifizierten pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut.
  • Zurzeit sind an der Schule zwei pädagogische Mitarbeiterinnen beschäftigt.
  • Die Betreuungsarbeit ist ein fester Bestandteil der "Verlässlichen Grundschule".

 

Zusammenarbeit zwischen pädagogischen Mitarbeiterinnen und Lehrkräften

Die unterrichtsergänzenden Angebote sind Bestandteile des pädagogischen Konzepts der Grundschule. Ziele, Schwerpunkte und die Ausgestaltung sind aufeinander abgestimmt. Die Verzahnung von Unterricht und unterrichtsergänzenden Angeboten erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den Lehrkräften:

  • Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Lehrkräfte arbeiten vertrauensvoll zusammen.

  • Der Informationsfluss zwischen Lehrkraft bzw. pädagogischen Mitarbeiterinnen und pädagogischen Mitarbeitern über inhaltliche und organisatorische Belange wird durch regelmäßige Treffen auf den 14-tägigen Dienstversammlungen ermöglicht, wie z. B. der Austausch über Besonderheiten einzelner Kinder oder bereits eingeübte Verhaltensregeln oder Rituale in der Lerngruppe.

  • Bei schulischen Veranstaltungen, Elternabenden, Festen u .ä. m. werden alle Beteiligten mit einbezogen.

  • Das Konzept der unterrichtsergänzenden Angebote orientiert sich im Rahmen des Schulprogramms an den schulischen Besonderheiten und individuellen Kompetenzen der pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

  • Die Raumnutzung, -aufteilung und -gestaltung wird gemeinsam von den Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorgenommen.

  • Die pädagogischen Mitarbeiter leisten ihre Arbeit in eigener Verantwortung.


 

Inhalt

Bei der Planung der unterrichtsergänzenden Angebote werden der schulspezifische Bedarf und das pädagogische Konzept der Grundschule berücksichtigt. Die Bedürfnisse und Lebenssituationen der Kinder stehen im Mittelpunkt. In altersangemessener Weise wird auf die sozialen und emotionalen Bedürfnisse der Kinder in der Betreuungsstunde eingegangen.

 

Unsere derzeitigen Angebote sind:

  • Bewegungsspiele unter Aufsicht auf dem Pausenhof

  • Spielen, Malen und Basteln mit verschiedenen Materialen im Betreuungsraum. Dazu gehören auch Materialien aus der Natur oder aus dem Alltagsleben.

  • Töpfern in der Pausenhalle

  • Die Bastelangebote sind jahreszeitlich und fächerübergreifend ausgewählt.

  • Gesellschaftsspiele, Rollenspiele, Kimspiele, Wahrnehmungsspiele

  • Freies Spiel

  • Vorlesen und/oder Geschichten erzählen


 

Ziele unserer Betreuungsarbeit
  • Stärkung der Persönlichkeit des Kindes
  • Förderung der Sozialkompetenz
  • Förderung von selbstständigem und eigenverantwortlichem Handeln

  • Förderung der Kreativität und der Fantasie sowie Vermittlung von Spaß an der Bewegung

  • Schulung von Grob – und Feinmotorik sowie der verschiedenen Wahrnehmungsformen und deren Koordination

 

Aufbau einer Betreuungsstunde

  • Beginn
  • Treffen im Betreuungsraum
  • Begrüßung
  • Anwesenheitsliste führen

 

  • Angebot
  • Das Angebot wird den Kindern vorgestellt:

 

  • Kreativangebot

Basteln, Kneten, Malen mit Wasserfarben,

Mandalas, Lego, Falten, Arbeiten mit Wolle,
Stoff und Kleister, Arbeiten mit Ton undSalzteig.

 

  • Spiele

Kreis – und Stuhlspiele, Kimspiele, Puzzle,

Gesellschaftsspiele, eigene kreative Spiele,

Rollenspiele

 

  • Bewegungsspiele (Spiele im Freien)

Fußball, Seilspringen, Hüpf -, Lauf –

und Ballspiele, Spiele in der Sandkiste

 

  • Schluss

Kreisspiele, Kurzgeschichte,

Fortsetzungsgeschichten

Verabschiedung

 

 

Stand: November 2018

 
Kontakt Grundschule Scharmbeckstotel
An der Wurth 20
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefonhörer (04791) 6395
E-Mail grundschulescharmbeckstotel@
osterholz-scharmbeck.de
 
 
 
Uhr Bürozeiten des Sekretariats
   
 

Dienstag

8.00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag

8:15 Uhr bis 10:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung.